Privat
50plus
Gewerbe
Finanzen
Occasionen

Berufsunfähigkeitsversicherung

Für Selbständige unverzichtbar
Wer keine Zahlungen in die gesetzliche Rentenkasse leistet bzw. geleistet hat, steht im Fall einer Berufsunfähigkeit im schlimmsten Fall vor dem finanziellen Nichts. Damit ist vor allem für Selbständige der Schutz durch eine Berufs-unfähigeitsversicherung unverzichtbar.

Doch auch wer grundsätzlich einen Anspruch auf die staatliche Erwerbs-
minderungsrente anmelden kann, sollte aufgrund der nur spärlichen Leistungen der Rentenkasse an eine entsprechende Absicherung denken.

Wird eine Versicherung aufgrund von Vorerkrankungen oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen von den Anbietern verweigert, sollte zumindest für eine Grundsicherung gesorgt werden, etwa in Form einer Erwerbsunfähigkeits-
versicherung, einer Unfallversicherung oder einer Dread-Disease-Absicherung.
Für einen entsprechenden Schutz setzen die Versicherer niedrigere Hürden an.


29. Januar 2018 Die gute Hand Noch immer wird die Linkshändigkeit kritisch beäugt und weiterhin erfolgen törichte Umerziehungsmaßnahmen - unglaublich aber wahr.
Lesen
29. Januar 2018 Risikofaktor: Nahrungsergänzungsmittel Nachdem diese Präparate überall - z. B. in Drogerien und Lebensmittelgeschäften - verkauft werden dürfen, fordert die Verbraucherzentrale (VZ) in Düsseldorf einen Sachkundenachweis für die Verkäufer.
Lesen
29. Januar 2018 Gesunde Früchtchen Aufgrund ihres Geschmacks mögen fast alle Menschen diese Frucht und die diesjährige Erntesaison steht in den Startlöchern.
Lesen
News Archiv

 

© 2005-2018 FIN-ASS GmbH • Alle Rechte vorbehalten • ImpressumDatenschutzKontaktWebdesign