Privat
50plus
Gewerbe
Finanzen
Occasionen

Hinterbliebenenvorsorge

An das Unerwartete denken
Wer gesund ist und mitten im Berufsleben steht, denkt nur selten und ungern an den Fall der Fälle. Doch was, wenn es in Folge von Unfall oder Krankheit zum Trauerfall kommt? Dann stehen die Hinterbliebenen im Ernstfall ohne finanzielle Absicherung da, während laufende Kredite und Mieten weiterhin gezahlt werden müssen.

Deshalb gilt es, bereits rechtzeitig an eine Risikoabsicherung in Form einer Risiko- oder Kapitallebensversicherung zu denken. Sie leistet im Trauerfall an die im Vertrag benannte Person.


29. Januar 2018 Die gute Hand Noch immer wird die Linkshändigkeit kritisch beäugt und weiterhin erfolgen törichte Umerziehungsmaßnahmen - unglaublich aber wahr.
Lesen
29. Januar 2018 Risikofaktor: Nahrungsergänzungsmittel Nachdem diese Präparate überall - z. B. in Drogerien und Lebensmittelgeschäften - verkauft werden dürfen, fordert die Verbraucherzentrale (VZ) in Düsseldorf einen Sachkundenachweis für die Verkäufer.
Lesen
29. Januar 2018 Gesunde Früchtchen Aufgrund ihres Geschmacks mögen fast alle Menschen diese Frucht und die diesjährige Erntesaison steht in den Startlöchern.
Lesen
News Archiv

 

© 2005-2018 FIN-ASS GmbH • Alle Rechte vorbehalten • ImpressumDatenschutzKontaktWebdesign