Privat
50plus
Gewerbe
Finanzen
Occasionen

Private Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte

Absicherung durch Restkostenversicherung
Beamte und Richter genießen im Rahmen der allgemeinen Fürsorgepflicht des Staates besondere Vorteile. Im Krankheitsfall leistet der öffentliche Arbeit-
geber Beihilfezahlungen in Höhe eines festgelegten Prozentsatzes der Be-handlungskosten. Die Höhe des Beihilfesatzes orientiert sich dabei an der persönlichen Situation des Beamten. So profitieren etwa Pensionäre oder Beihilfeberechtigte mit mehr als einem Kind von höheren Zuzahlungen. Darüber hinaus gelten für Landesbedienstete zum Teil unterschiedliche Beihilfesätze.

Für Beamte besteht grundsätzlich keine Krankenversicherungspflicht. Sie können daher zwischen privater und gesetzlicher Krankenversicherung wählen. Während in der gesetzlichen Krankenkasse der volle Beitrag entsprechend dem Einkommen zu zahlen ist, bieten die privaten Kassen attraktive Tarife, die zu vergleichsweise günstigen Beiträgen die verbleibende Versorgungslücke schließen.

Privat oder gesetzlich?
Nur in den seltensten Fällen dürfte das gesetzliche Pendant die erste Wahl sein. Lediglich kinderreiche Familien profitieren unter Umständen davon, dass in der gesetzlichen Krankenkasse (GKV) die ganze Familie mit beliebig vielen Kindern beitragsfrei mitversichert ist.

Grundsätzlich gilt jedoch die private Absicherung als die attraktivere Variante. Grund dafür sind die niedrigen Kosten einer Restkostenversicherung sowie die im Vergleich zur GKV-Variante besseren Leistungen.


29. Januar 2018 Die gute Hand Noch immer wird die Linkshändigkeit kritisch beäugt und weiterhin erfolgen törichte Umerziehungsmaßnahmen - unglaublich aber wahr.
Lesen
29. Januar 2018 Risikofaktor: Nahrungsergänzungsmittel Nachdem diese Präparate überall - z. B. in Drogerien und Lebensmittelgeschäften - verkauft werden dürfen, fordert die Verbraucherzentrale (VZ) in Düsseldorf einen Sachkundenachweis für die Verkäufer.
Lesen
29. Januar 2018 Gesunde Früchtchen Aufgrund ihres Geschmacks mögen fast alle Menschen diese Frucht und die diesjährige Erntesaison steht in den Startlöchern.
Lesen
News Archiv

 

© 2005-2018 FIN-ASS GmbH • Alle Rechte vorbehalten • ImpressumDatenschutzKontaktWebdesign