Privat
50plus
Gewerbe
Finanzen
Occasionen

Produkthaftpflichtversicherung

Wichtige Ergänzung zur Betriebshaftpflicht für das produzierende Gewerbe
Als Unternehmen haften Sie für verschuldete Schäden unbegrenzt. Eine Haftungsverpflichtung lässt sich grundsätzlich weder ausschließen noch begrenzen. Durch eine Betriebshaftpflichtversicherung sind zumindest Personen- und/oder Sachschäden abgedeckt.

Was aber, wenn durch ein fehlerhaftes Produkt Vermögensschäden beim Abnehmer entstehen - etwa dann, wenn bei der Weiterverarbeitung des Produktes ein unbrauchbares End- oder Zwischenprodukt entsteht? Hier greift die erweiterte Produkthaftpflichtversicherung, die den Schutz auch auf den entstandenen Vermögensschaden bis zur Höhe der vereinbarten Ver-
sicherungssumme ausweitet.

Die Rechtsschutzversicherung trägt die Kosten einer gerichtlichen Auseinander-
setzung und verhilft Ihnen zu Ihrem guten Recht. Unterliegen Sie im Rechts-
streit, so bleiben Sie zumindest nicht auf teuren Prozesskosten, Zeugengeldern und Sachverständigenhonoraren sitzen.


29. Januar 2018 Die gute Hand Noch immer wird die Linkshändigkeit kritisch beäugt und weiterhin erfolgen törichte Umerziehungsmaßnahmen - unglaublich aber wahr.
Lesen
29. Januar 2018 Risikofaktor: Nahrungsergänzungsmittel Nachdem diese Präparate überall - z. B. in Drogerien und Lebensmittelgeschäften - verkauft werden dürfen, fordert die Verbraucherzentrale (VZ) in Düsseldorf einen Sachkundenachweis für die Verkäufer.
Lesen
29. Januar 2018 Gesunde Früchtchen Aufgrund ihres Geschmacks mögen fast alle Menschen diese Frucht und die diesjährige Erntesaison steht in den Startlöchern.
Lesen
News Archiv

 

© 2005-2018 FIN-ASS GmbH • Alle Rechte vorbehalten • ImpressumDatenschutzKontaktWebdesign